15.12.2017 Wochenplenum

Antworten
Mona Mariposa
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 17:32
Kontaktdaten:

15.12.2017 Wochenplenum

Beitrag von Mona Mariposa » Fr 15. Dez 2017, 23:59

Plenum 15.12.2017:
Anwesend: Abd, Anne, Dana, Finja, Lotti, Michi, Mona, Paul, Robert, Sascha, Schmuggler, Sebastian, Tom

TOPS:
1) Reflexion Poetry Slam
2) Silvester im Souti
3) Soli-Party
4) AstA-Kasten
5) Iranische Studis
6) Kinder von Auschwitz
7) Rote Hilfe
8) Politisches Video Seminar
9) Sounachten: Gedichtewichteln
10) Foodsharing Kühlschrank
11) Bier + Müll
12) Schichten


1) Poetry – Slam - Reflexion : gute Stimmung, zu wenig Werbung,hätte mehr Publikum sein können, Slam mit dem Weihnachtsslam im Schlachthof zu nah, Open Mic und Slam passt super zusammen als Format, Format war schöner als das übliche Slam-Format, keine Competiton daher konnten Vortragende auch andere Texte als üblich vortragen

2) Silvester im Souti: offene Silvester Party im Souti, Klärung mit der Leitwarte etc. -> Robert und Lukas M. Keine öffentliche VA ( Keine PR oder so), trotzdem offen für alle

3) Soli-Party im April: Robert klärt, Donnerstag als Terminvorschlag

4) AstA - Kasten: Asta würde gerne ‘nen Kasten Getränke von uns gestellt bekommen -> Asta soll ihn bei uns selbst abholen und von uns abkaufen.

5) Iranische Studis: Wollen unseren Raum für eine Feiertagsparty am 21.12. nutzen , Was für ein Feiertag? Feier zum Vorabend des Winters ( Wintersonnenwende; Jalderfest), allgemeine Klärung welche art von Festen hier gefeiert werden sollen?
- religiöse Ausrichtung sollte ausgeklammert werden, Fest sollte offen für alle sein.
- Religiöse VA im Souti -> Thema für die Montagsdiskussion
- > VA findet statt Sebastian kümmert sich um Schlüsselübergabe etc.

6) Kinder von Auschwitz -Reflexion: Einnahme der Getränke waren nicht so gut, geht als Spende an den VVNBDA. - > Souti rundet auf 50 auf .

7) Rote Hilfe: wollen Soli - Konzert am 15.März,18 im Schlachthof veranstalten - Anfrage auf finanzielle Unterstützung: 1, Verweisung auf den AstA um sie effizienter zu unterstützen, Souti unterstützt mit 150 und zusätzlich auch personelle Unterstützung anbieten -> Sebastian kümmert sich

8) Pol. Video-Seminar : Tom würde gerne eine Reihe pol. Filmen des Kollektives ‘’Sub media TV’’ regelmäßig im Souti schauen ,Soll als Input und Anregung zur Diskussionen dienen, geplant für SoSe18, Unterstützung für Tom durch Paul und Sebastian

9) Sounachten: Gedichte Wichteln, Vorschlag Finja: Wer mag kann am Gedichte wichteln für Sounachten mitmachen: Jeder schreibt ein Gedicht über eine gezogene Person und wir lesen alle dann gemeinsam vor und raten um wen es sich handelt etc. ->Finja bereitet Namensziehung vor . offizieller Anfang von Sounachten: 19:30Uhr; Vorbereitung Essen etc. ; Essen erst später da einige nicht so früh können.

10) Foodsharing: Wie siehts mit dem Kühlschrank aus ? Kühlschrank muss besorgt werden, Lebensmittel nicht, Anschaffung eines Kühlschrank ? Öffnungszeiten auf der Foodsharing Seite dann die selben wie die Soutizeiten, Kühlschrank muss wöchentlich geputzt werden. Putzen passiert immer vor Plenum, Mona hat noch einen Kühlschrank der bei Bedarf abgeholt werden könnte.

11) Müll : Müll sollte weggebracht werden und nicht ne Woche vor der Tür stehen
Bier : Aus gegeben Anlass nochmal zur Erinnerung : Vormittags soll kein Bier getrunken werden – Kein Bier vor vier! Disskussionsbedarf: könnte nochmal diskutiert werden. Regelung bleibt erstmal wie sie ist bestehen und wird im Semesterplenum dann nochmal aufgegriffen

12) Schichten:
Milch: Robert / AstA-Plenum: Sebastian
Montag:
früh: ab 12:00Robert
Spät:Robert, Paul
Dienstag:
früh: ab 12:00 UhrRobert
Spät:Mona, Robert
Mittwoch:
früh: Vegane Brunch Crew
spät: Dana, Mona
Donnerstag:
früh:Lotti, Abd
spät:David, Sid
Freitag:
früh:Arne, ab 12:00 Anne
spät: PLENUM

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast