31.07.17. - Sommersemesterplenum SoSe '17

Antworten
Benutzeravatar
Paulchen Panda
Beiträge: 95
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 15:40
Kontaktdaten:

31.07.17. - Sommersemesterplenum SoSe '17

Beitrag von Paulchen Panda » Di 1. Aug 2017, 18:48

TOP
1. Emorunde
2. Privatveranstaltungen
3. Veranstaltungen und individuelle Involviertheit
4. Veranstaltungen WiSe I
5. O-Woche/Erstis einspannen
6. Was ist dieses Souti? Bessere Sichtbarkeit
7. Dancen gegen Grenzen (oder anderer Name)
8. Finanzen
9. Kaffeeverkostung
10. Domain/Mails
11. VAs WiSe II
12. Renovierungstag
13. Stelle
14. Emo- und Feedbackrunde
P.S. Alkoholdiskussion, Teil Drölf

1. Emorunde

2. Privatveranstaltungen

Im August möchte Finja eine Privatparty mit Fremde veranstalten und fragt nach, ob das cool ist. Es soll eine super-secret-Doku aus Paraguay gezeigt werden. Alle Soutis sind herzlich eingeladen.

3. Veranstaltungen und individuelle Involviertheit
Finja hat keine Lust mehr auf VA-Planung, da es für sie eher zur Belastung geworden ist. Beim Alltagsbetrieb wäre sie schon dabei. Das führt zur Grundsatzfrage, inwieweit die Souti-Menschen ihr zukünftiges Engagement einschätzen und wie es weitergehen soll.

Allgemein ist merklich, dass das Engagement bei den Leuten zurückgeht, vor allem bei denen, die schon länger dabei sind. Umso wichtiger die Bewerbung des Soutis in der O-Woche. Die Übergabe sollte allerdings keine Übergabe sein sondern ein solidarisches Zusammenwachsen verschiedener Studierendengenerationen um nachhaltig gleichbleibend viele Menschen im Souti zu halten.

Zwischenspiel ist eine Engagementsemorunde in Bezug aufs WiSe 17/18.

Die Emorunde ergibt, dass ausreichend Menschen noch Bock haben und es nicht so sein wird, dass wir eine Art Wrack an eigentlich motivierte Erstis übergeben und sie damit demotivieren.

4. Veranstaltungen WiSe I

BuFaTa irgendwann im November → Lukas kümmert sich, hat den Kontakt
FB2 Party in der O-Woche im Souti? → Wir erstellen erst unseren eigenen O-Wochen-Plan
Facebook-Sachen → es gab mal einige Anfragen auf Facebook, das Plenum hat allerdings keine Einsicht und keinen Überblick. Muss nachgeholt werden!

5. O-Woche/Erstis einspannen

Es bildet sich eine Kleingruppe zur Planung der O-Woche und der Bewerbung des Soutis als coolen Ort. Mitglieder der Kleingruppe sind Lukas, Arne, Sebastian (Paul, Anne, Mona)

6. Was ist dieses Souti? Bessere Sichtbarkeit
Plakate mit Öffnungszeiten und Kurzbeschreibung.
Arne kümmert sich darum, dass die Erstellung des Programms dieses Semester mal funktioniert. Die Idee einer Programmerstell- und -verteilgruppe kommt auf.

Design des Werbeplakats: Lukas G.
Erstellgruppe für das Programm: Paul
Verteilgruppe für das Programm: Erstmal alle, möglichst aber spezifische Menschen für spezifische Stellen

7. Dancen gegen Grenzen (oder anderer Name)
Finja hätte Bock auf eine Neuauflage des Festivals, die ausführlich geplant ist. Deswegen ist der Vorschlag, das Festival für das Sommersemester ’18 anzusetzen. Die Festivalorga kann auch in der O-Woche zur Anwerbung neuer Menschen genutzt werden → O-Wochen-Gruppe

Paul renoviert den Festival-Verteiler und schickt eine Mail über die Souti-Liste, auf die sich dann Menschen melden können.

8. Finanzen
Paul holt sein Versprechen nach, die finanzielle Situation und den Buchhaltungsskill der Tagesschichten zusammenzufassen.

9. Kaffeeverkostung
In der O-Woche können wir eine oder zwei Veranstaltungen machen, in der die Sorten vom Café Libertad Kollektiv gegen den Kaffee von colectivo Bremen gegeneinander antreten.

Eine zweite Veranstaltung in der Art wäre eine Mate-Verkostung. Anni wollte mal Flora-Mate bestellen.

10. Domain/Mails
Das Forum auf souterra.in zu transferieren hat noch nicht funktioniert, Lukas G. kann sich heute Abend kümmern, Lukas M. kann in den nächsten Tagen dann die Domain aufschalten

Sobald das geschehen ist, kann es eine Kontaktadresse geben.

11. VAs WiSe
19.10. -
26.10. -
02.11. -
09.11. - Mithu Sanyal – Vergewaltigung (Nachholtermin)
16.11. -

ohne Termin:
AMS!-Impro
irgendwas zur COP (Klimakonferenz)
Open Stage (Anne) (Regelmäßig?)
BuFaTa der Geolog*innen
Spieleabende (Regelmäßig?)
Filmabende (Regelmäßig?)
kuhle Straßenmusikgruppe vom Zugvögelfestival (Cid)

Kunstveranstaltungen könnten verstärkt in Studiwohnheimen in der Nähe der Uni beworben werden, da die Menschen dort vielleicht eher in ihrer Nähe Kunst anschauen als in der Innenstadt, wo eh schon die meisten Kunstveranstaltungen stattfinden

Aktualisierbarer VA-Plan an der Außenseite des Soutis, auf dem die Woche im Souti abgebildet wird.

12. Renovierungstag
Zeitraum Ende August/Anfang September (wird in Form eines Wochendoodles mit Deadline erdoodled von Paul)

Ideen für die Renovierung
    Streichen
    Wände neu gestalten
    neues Lichtkonzept
    bunte Leuchtröhren mit feuerfesten weißen Stoffen verhängen
    Grundreinigung
    Ausmisten
    auch Stühle
    Mobiliar
    Regal unter der Theke ersetzen
    Neuer Kühlschrank (Paul, Cid)
    Tafel umsetzen von hinter der Souti-Tür zur Außenwand
    Flyerwände
    Polsterreinigung
    Tischgrundreinigung (evtl. abschleifen und neu lackieren)
    Boden lackieren (Paul)
    Lampenkonzept Getränkelager
    neue Sofas

13. Stelle
Sebastian fängt im AstA an, wir brauchen noch jemanden wegen der Stelle, der*die noch keinen Job hat

14. Emo- und Feedbackrunde

P.S. Alkoholdiskussion
Das Plenum entscheidet, dass wir weiterhin keinen Hartalkohol ausschenken wollen. Außerdem sollten wir möglichst konsequent im Umgang damit bleiben, also bei Veranstaltungen nicht offen selber Hartalk trinken oder offen rumstehen haben. Wenn andere etwas mitbringen, ist das ihre Sache. Bier soll es weiterhin geben. Über einen Mindestpreis oder ähnliches wurde nicht gesprochen.
Aufständische Grüße
P. Panda

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast